top of page

Naturkosmetik Marketing Ratgeber

Wie du Content Marketing für deine Naturkosmetik-Marke nutzt!

Aktualisiert: 30. Jan.


Vielleicht hast du schon von Content Marketing gehört, weißt aber nicht genau, was es ist oder wie es dir bei der Vermarktung deiner Naturkosmetik helfen kann. Unter Content Marketing versteht man die Erstellung und Verbreitung von Inhalten, die für deine Zielgruppe relevant sind, mit dem Ziel, neue Kunden zu gewinnen oder bestehende Kunden an dein Unternehmen zu binden. Content Marketing ist ein fortlaufender Prozess, der Strategie und Planung erfordert. Richtig umgesetzt kann Content Marketing für jedes Unternehmen, ob groß oder klein, ein mächtiges Werkzeug sein. Hier sind sieben Gründe, warum dein Unternehmen Content Marketing braucht:

Content Marketing Naturkosmetik

In diesem Artikel:


1. Aufbau von Vertrauen durch Content Marketing

Um mit Content Marketing erfolgreich zu sein, ist es wichtig zu verstehen, welche Rolle Vertrauen und Glaubwürdigkeit für die Kaufentscheidungen deiner Kunden spielen. Wenn du dein Publikum (deine Website-Besucher, deine Follower, Newsletter-Abonnenten, etc.) regelmäßig mit hochwertigen, relevanten und wertvollen Inhalten versorgst, wird es beginnen, dir als Experte in Sachen Hautpflege zu vertrauen. Mit zunehmendem Vertrauen steigt auch die Glaubwürdigkeit. Und mit zunehmender Glaubwürdigkeit steigt auch die Wahrscheinlichkeit einer Conversion.


Mit anderen Worten: Wenn du bei deinem Publikum Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufbauen kannst, ist es wahrscheinlicher, dass du deine Content Marketing-Ziele erreichst. Doch wie geht das? Ganz einfach: Indem du überzeugende, gut recherchierte Inhalte erstellst, die einen echten Mehrwert bieten. Wenn du dies konsequent tust, wirst du bald die Erfolge in Form von mehr Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Conversions ernten.


Richtig gutes Content Management betreibt Mareike Peters und ihr Team von nkm. Neben dermatologischen Informationen, einem umfassenden Rohstoff-Glossar und informativen Social Media Beiträgen, pflegt das Münchner Unternehmen einen Blog mit Artikeln um Thema Unternehmenskultur, Nachhaltigkeit und Tierschutz.


Content Marketing Beauty Branche

2. SEO-Boost ✼ Content Marketing als Schlüssel

Ein wichtiges Ziel des Content-Marketings ist es, mehr Besucher auf deine Website zu ziehen, und zwar organisch (also ohne bezahlte Werbung). Das kannst du schaffen, indem du den Inhalt deiner Website für bestimmte Keywords optimierst, nach denen deine Zielgruppe sucht. Wenn deine Website in den Suchmaschinen einen höheren Rang einnimmt, wirst du mit größerer Wahrscheinlichkeit von potenziellen Kunden gefunden, die aktiv nach deinem Angebot suchen. Das bedeutet, dass du hochwertigen Traffic auf deine Website bekommen könntest, ohne dafür bezahlen zu müssen. Wenn du also nach einer kostengünstigen Möglichkeit suchst, mehr Traffic für deine Website zu generieren, ist Content Marketing auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Bei der Keyword-Recherche helfen dir Tools wie AnswerThePublic, XOVI oder Sistrix, die über viele Daten zu Suchanfragen auf Google verfügen. Hier erfährst du, welche Keywords häufig gesucht werden und in welchem Zusammenhang. Auch das geschätzte Suchvolumen und der Wettbewerb werden teilweise mit angegeben. So kann es einen großen Unterschied machen, wie du den Nutzen deiner Produkte beschreibst:

  • für reine Haut

  • für ein reines Hautbild

  • gegen unreine Haut

  • gegen Unreinheiten

Gute Tools schlagen dir außerdem sogenannte Longtail Keywords vor, also Wortkombinationen oder Fragen zu bestimmten Themen. Nach "Unreinheiten" wird Häufig in diesem Zusammenhang gesucht:

  • Unreine Haut auf der Stirn

  • Unreine Haut nach Absetzen der Pille

  • Unreine Haut wie oft waschen?

  • Unreine Haut zu wenig trinken

  • Unreine Haut in der Schwangerschaft

Die Suchanfragen zeigen: Diese Themen interessieren deine Zielgruppe. Gehe hierauf ein und beantworte die Fragen deines Publikums, um mehr Traffic zu generieren. Gute Beispiele liefern der "Ratgeber Unreine Haut" von Dr. Hauschka oder die "Beratung für unreine Haut" von Lavera.


3. Lead-Generierung durch zielgerichtetes Content Marketing

Unter Leads versteht man potentielle Kunden, die deinem Unternehmen ihre Kontaktdaten mitteilen. Häufig geht es bei Leads um Vertriebskontakte, also Drogerien, Parfümerien, Bio-Läden oder Kosmetikinstitute, die deine Naturkosmetik-Marke ins Sortiment aufnehmen wollen. Aber auch Interessenten, die deinen Newsletter abonnieren, dein Kontaktformular ausfüllen oder Proben anfordern, sind Leads.


Wenn es darum geht, Leads zu generieren, ist Gated Content eine äußerst effektive Strategie. Dabei werden potenzielle Kunden aufgefordert, ihre Kontaktdaten anzugeben, um auf deine Inhalte zugreifen zu können. Darüber hinaus stellst du mit Gated Content sicher, dass nur ernsthafte Interessenten zu dir gelangen, denn diejenigen, die nicht bereit sind, ihre Kontaktdaten anzugeben, sind wahrscheinlich nicht bereit, einen Kauf zu tätigen. Gated Content kann daher eine äußerst effektive Methode sein, um hochwertige Leads für dein Vertriebsteam oder deine Marketing-Maßnahmen zu generieren.


Im Naturkosmetik-Bereich liefert Dr. Hauschka mit seinem Hautpflegeempfehlungen ein gutes Beispiel und im konventionellen Bereich zeigt FormelSkin mit seinem Online-Hautfragebogen, wie Lead-Generierung im B2C Kosmetikvertrieb funktioniert. Bei beiden Unternehmen muss man nach dem Ausfüllen eines Fragebogens zunächst einen Account erstellen, um an die begehrten individuellen Produkt- und Pflegeempfehlungen zu gelangen.

4. Budgetfreundliches Marketing ✼ Content ist King

In der heutigen wettbewerbsorientierten Geschäftswelt ist es wichtiger denn je, kosteneffiziente Wege für die Vermarktung deiner Naturkosmetik zu finden. Traditionelle Marketingkanäle wie bezahlte Werbung, Print-Anzeigen und Messen können sehr teuer sein und er Erfolg ist vorab schwer einzuschätzen. Content Marketing bietet eine kostengünstigere und effektivere Alternative.


Durch die Entwicklung einer soliden Content-Strategie und die Erstellung hochwertiger Inhalte können Unternehmen ein großes Publikum mit einer einheitlichen Botschaft erreichen. Zudem ist es viel einfacher und kostengünstiger, ein Content-Marketing-Programm aufrechtzuerhalten, sobald die ersten Anstrengungen unternommen wurden. Langfristig gesehen ist Content Marketing eine kosteneffizientere Art, deine Hautpflegeprodukte bekannt zu machen.


Content Marketing Kosten Kosmetikbranche


5. Aufbau einer tiefen Verbindung zur Zielgruppe

In einer Welt, in der wir ständig mit Werbung bombardiert werden, kann es schwierig sein, den Lärm zu durchdringen und deine Zielgruppe zu erreichen. Mit Content Marketing kannst du genau das tun - indem du deine Zielgruppe mit wertvollen, informativen Inhalten versorgst, kannst du eine tiefere, emotionalere Verbindung zu ihr aufbauen. Wenn du Geschichten und nützliche Informationen weitergibst, gibst du deinem Publikum die Möglichkeit, in deiner Marke mehr als nur ein Unternehmen zu sehen - du wirst zu einer vertrauenswürdigen Quelle und zu einem Freund. Auf dem hart umkämpften Markt von heute kann diese Art von Verbindung den Unterschied zwischen dem Gewinnen und dem Verlieren von Kunden ausmachen. Wenn du also nach einer Möglichkeit suchst, dich von der Masse abzuheben, ist Content Marketing ein guter Anfang.


Eine Geschichte, mit der sich viele Menschen mit Hautproblemen identifizieren können, ist sicher die von Sabine Beer. Einfühlsam berichtet sie von ihren persönlichen Erfahrungen mit der Heilpflanze Aloe Vera und ihren Qualitätsansprüchen, die schließlich die Gründung von SantaVerde führten.

Content Marketing Agentur Kosmetik

6. Content Marketing als Schlüssel zur Markenstärkung

Content Marketing ist ein wichtiges Instrument zur Steigerung der Markenbekanntheit. Je mehr Inhalte du erstellst, desto mehr Möglichkeiten hast du, deine Marke bei deiner Zielgruppe bekannt zu machen. Je öfter dein Publikum deine Marke sieht, desto vertrauter wird es mit deiner Marke und desto wahrscheinlicher ist es, dass es an deine Produkte denkt, wenn es bereit ist, einen Kauf zu tätigen.


Die Erstellung überzeugender Inhalte ist der Schlüssel zum Erfolg im Content Marketing. Deine Inhalte sollten interessant und informativ sein und auf eine Art und Weise präsentiert werden, die ansprechend und einfach zu konsumieren ist. Wenn es dir gelingt, die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe zu wecken und sie dazu zu bringen, immer wieder auf dich zuzukommen, bist du auf dem besten Weg, deine Naturkosmetik-Marke bekannter zu machen und einen treuen Kundenstamm aufzubauen.


7. Netzwerken durch Content ✼ Verbindungen zu Influencern stärken

Content Marketing kann ein äußerst effektiver Weg sein, um Beziehungen zu einflussreichen Personen innerhalb der Beauty-Branche aufzubauen. Wenn du hochwertige Inhalte erstellst, schaffst du eine wertvolle Ressource, die diese Influencer mit ihren Netzwerken teilen können. Im Gegenzug werden sie sich wahrscheinlich an deine Marke erinnern, wenn sie jemanden mit deiner Expertise brauchen. Außerdem kannst du durch den Aufbau von Beziehungen zu diesen Personen deren Kontaktnetzwerk anzapfen und so potenziell ein viel größeres Publikum erreichen. Wenn du also nach einer Möglichkeit suchst, mit Influencern in Kontakt zu treten und die Bekanntheit deiner Naturkosmetik-Produkte auszubauen, sollte Content Marketing ganz oben auf deiner Liste stehen.


Vielleicht wird Hanna Schumi auf dich aufmerksam und lädt dich zu ihrem Podcast "Gepflegte Gespräche" ein oder andere Influencer melden sich zwecks Kooperationen bei dir - Verhandlungsvorteil für dich!


Fazit

Content Marketing ist ein leistungsstarkes Instrument, mit kleine wie große Naturkosmetik-Unternehmen ihre Marketingziele erreichen können. Indem du hochwertige Inhalte erstellst und diese mit deiner Zielgruppe teilst, kannst du die Markenbekanntheit steigern, Leads generieren und den Absatz fördern. Für die Erstellung einer Content-Marketing-Strategie, können dir externe Marketing Agenturen oder Marketing-BeraterInnen zur Seite stehen, am besten solche mit Erfahrung in der (Natur)Kosmetikbranche. Steht erst einmal das Konzept, erstellt sich der Content (fast) wie von selbst.


Content Marketing ist kosteneffektiver als herkömmliche Marketingmethoden und damit für jedes Unternehmen erschwinglich. Wenn du noch nicht mit Content Marketing für dein Unternehmen wirbst, ist es jetzt an der Zeit, damit zu beginnen!


Viel Erfolg dabei!

Unterschrift Lisa






FAQ zum Content Marketing


Was ist Content Marketing in der Naturkosmetikbranche?

Wie integriert man Nachhaltigkeit in das Content Marketing für Naturkosmetikmarken?

Was sind die neuesten Content Marketing Trends zum Thema Naturkosmetik?

Wie misst man den Erfolg von Content Marketing?

Warum ist Content Marketing kosteneffektiv?


Dich bewegt mehr als Content Marketing? Abonniere unseren kostenlosen "Free Info" Service und erhalte aktuelle Tipps zum Tricks zum Vermarkten deiner Naturkosmetik.

Marketing für Naturkosmetikmarken glückliche Frau mit Briefumschlag

Comments


bottom of page